Sie benötigen einen Flash Player, um diesen Film sehen zu können.

Was ist ein Anti-Fraud-Management-System?

Ein Anti-Fraud-Management-System (AFM) lässt sich auf die in diesem Bild dargestellte Weise als eine Prozesswelt verstehen, die folgende primäre Ziele hat:

  • Prävention gegen dolose Handlungen zu bieten
  • Dolose Handlungen aufzudecken
  • Dolose Handlungen aufzuarbeiten

Prävention: Verhinderung von dolosen Handlungen im Vorfeld der Begehung

Aufdeckung: Gezieltes Finden von dolosen Handlungen während oder nach ihrer Durchführung

Aufarbeitung: Gerichtssichere Dokumentation von dolosen Handlungen mit dem Ziel der Vermögensrückführung und Bestrafung der Täter