Sie benötigen einen Flash Player, um diesen Film sehen zu können.

Primäre Schäden

Primäre Schäden entstehen originär durch dolose Handlungen. Sie sind unmittelbar begründet in einem Tun, Dulden oder Unterlassen des Täters.

Primäre Schäden können beispielsweise sein:

  • Der Gegenwert des Geldes bei einem Diebstahl
  • Der durch überhöhte Rechnungen entstehende Schaden
  • Die durch Scheinrechnungen entstandenen Aufwendungen

Nach einer aktuellen Studie (PwC 2007) entstehen in einem internationalen Vergleich durchschnittlich folgende Kosten:

Durchschnittlicher Gesamtschaden 1.613.322               4.375.586
* Als E7-Länder gelten China, Russland, Indien, Brasilien, Mexiko, Indonesien und Türkei
Durchschnittlicher Schaden pro Unternehmen in Euro
Delikt Weltweit        E7-Länder*
Unterschlagung und Betrug 639.783 2.169.771
Falschbilanzierung 710.598 2.535.564
Korruption 221.092 1.471.930
Geldwäsche 127.697 278.588
Produktpiraterie und Industriespionage 1.314.488 1.622.577
Managementkosten 357.399 614.729