Sie benötigen einen Flash Player, um diesen Film sehen zu können.

Einschätzung der Wirksamkeit

Kodizes, die allgemeine Erwartungen der Organisation definieren, erzeugen einen Druck auf potentielle Täter. Sie erhöhen das subjektiv empfundene Risiko für die Begehung doloser Handlungen und stellen ein gutes Instrument für die Prävention dar.


Werden Sie entsprechend kommuniziert, trainiert und folgen aus ihrer Verletzung entsprechende Konsequenzen, können Sie auch im Falle von arbeits-, zivil- und strafrechtlichen Verfahren eine hervorragende Grundlage für die juristische Argumentation sein.

Ethische Kodizes definieren eine klare Erwartungshaltung des Managements an die wichtigsten Stakeholder. Wir empfehlen allen Organisationen die Verabschiedung spezifischer Kodizes, ihr Training und die konsequente Umsetzung.

Ethische Kodizes sind für die Identifizierung von Fraud nutzlos. Insofern können sie für die Aufdeckung keinen wesentlichen Nutzen generieren. Im Rahmen der Aufarbeitung, wie oben beschrieben, aber durchaus.